15. Januar 2017

Glasvasen aus Marmeladengläser


Wie gestalte ich aus Marmeladengläsern hübsche Vasen?




Eine kleine Feier ist geplant.
Zusammen mit der Familie und lieben Freunden in geselliger Runde. Hierzu habe ich für die Tischdekoration kleine Vasen gestaltet. Mein neuestes Recycling Projekt. Zum nachgestalten und glücklich sein. Los geht's!





Bastelmaterial:

  • Marmeladengläser
  • Klarlack und Pinsel
  • Papiertortenböden in weiß
  • Herzausstanzer
  • rotes Bastelpapier
  • Schere und Klebstoff
  • weißes, schmales Schleifenband
  • Bastelunterlage




Bastelanleitung:


1.) Marmeladengläser sauber auswaschen und gut abtrocknen. Einen Papierstreifen vom weißen Papiertortenboden abschneiden und mit Klarlack auf die einzelnen Gläser von außen fixieren. Alles gut trocknen lassen und überstehende Ränder abschneiden.





2.) Die Basis für die Glasvasen ist fertig. Nun geht es ans verzieren. Zum Beispiel habe ich kleine weiße Rosenblüten aufgeklebt. Auch eine hübsche Idee sind Perlen und silberfarbener Draht.





3.) Mit einem Herzausstanzer werden aus rotem Bastelpapier, Herzen ausgestanzt. Anschließend werden diese mit Papierkleber auf die Marmeladengläser geklebt. Pro Glas habe ich drei bis vier Herzen aufgeklebt.





4.) Zum Abschluss wird das Marmeladenglas mit weißem, schmalen Schleifenband verziert. Fertig sind die kleinen Vasen für eine hübsche Tischdekoration. Jetzt fehlen nur noch einige Blumen.





Absolut zauberhaft und ganz einfach zu gestalten sind diese kleinen Vasen. Mein neuestes Recycling Projekt. In Gruppen zusammen gestellt wirken die Vasen sehr dekorativ.




Viel Freude beim Werkeln.
Seid gespannt auf weitere Bastelprojekte hier auf meinem Blog und bleibt neugierig.

Herzlichst, Wiola.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen