8. Juli 2016

Deutschland Wimpelkette



Ich bastel sehr gern mit Papier. Es ist mein Lieblingsmaterial. Dabei entstehen oft wunderbar vielseitige und originelle Papierprojekte.

Passend zur Leichtathletik EM 2016 in Holland habe ich zur Unterstützung für die deutschen Sportler eine Wimpelkette gebastelt. Einfach aber schön. Viel Freude beim Nacharbeiten.


Bastelmaterial:

  • Buntpapier in schwarz, rot und gelb
  • Schere
  • Bleistift
  • Nadel & Faden

Bastelanleitung Wimpelkette:


1.) Zunächst wird eine Vorlage in Form eines Dreiecks angefertigt. Die kurze Dreiecksseite ist bei mir 7 cm lang und die langen Seiten sind 10 cm lang. Schneiden Sie das Dreieck mit der Schere aus.





2.) Legen Sie die Vorlage des Dreiecks auf das Buntpapier und zeichnen Sie es mit dem Bleistift nach. Anschließend schneiden Sie die Dreiecke aus.
Sie benötigen für die Wimpelkette je vier schwarze, vier rote und vier gelbe Dreiecke.




3.) Nun werden die Dreiecke mit Nadel und einem ca. 1,10 Meter langen Faden zu einer Wimpelkette zusammengenäht. Beginnen Sie mit einem schwarzem Dreieck. Fädeln Sie es auf den Faden, entlang der kurzen Dreiecksseite. Anschließend folgt ein rotes und dann ein gelbes Dreieck.
Nähen Sie auf diese Weise alle Dreiecke zusammen. Am Anfang und am Ende der Wimpelkette sollte jeweils eine Handbreit Faden zum Aufhängen übrig bleiben.

4.) Hängen Sie die Wimpelkette an die Wand!




Seit gespannt auf weitere Papierprojekte von mir und bleibt neugierig.




Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 


Danke!

</


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen