11. Mai 2016

Schmetterling mit blauen Perlen




Schmetterling sind wunderschön anzusehen. Filigran und farbenfroh fliegen sind sie an sonnigen Tagen durch die Luft. Jetzt im Frühling habe ich schon einige Zitronenfalter herum fliegen gesehen. Leuchtend gelb und unglaublich zart sind die Flügel des Zitronenfalters. Die Flügel der Bläulinge dahin gegen sind wie der Name schon sagt, überwiegend blau gefärbt. 

Inspiriert durch die bunten Falter, habe ich einen Schmetterling mit blauen Perlen gebastelt. So schön und so einfach zu basteln. Und so geht es:


Bastelmaterial:



  • Basteldraht  in verschiedenen Stärken
  • Drahtzange
  • Perlen



Bastelanleitung:


1.) Als erstes werden zwei Drahtstücke von ca 25 cm Länge zugeschnitten. Anschließend werden beide Drahtstücke miteinander verbunden (siehe Foto). Ich habe zum verbiegen der Drähte die Drahtzange genutzt. 










2.) Der Schmetterling wird nun mit einem dünnen Basteldraht umwickelt. Dazu wird ein längeres Stück Draht zugeschnitten. Anschließend wird das eine Ende fest am Schmetterlingskörper befestigt. Das andere Ende wird zum auffädeln der Perlen genutzt.



3.) Der Schmetterlingskörper wird gleichmäßig mit dem dünnen Basteldraht umwickelt. Ich habe mich dafür entschieden, nur blaue Perlen zu nutzen. Jede andere Lieblingsfarbe ist natürlich auch möglich.




Ein wunderschöner Schmetterling ist entstanden, filigran in silber und blau. Dieser handgroße Schmetterling ist ein fröhliches Highlight bei mir Zuhause.





Freut euch auf weitere Bastelprojekte von mir und bleibt neugierig!



Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 

Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen