19. März 2016

Laubsägearbeit Hase



Laubsägearbeit
Hase


Bald ist Ostern und der Karton mit der Osterdekoration steht seit ein paar Tagen im Wohnzimmer. Der Osterkarton ist nicht so groß wie der Weihnachtskarton, aber dennoch gibt es einige liebenswerte Dekorationsstücke die schon seit Jahren pünktlich zur Osterzeit aufgestellt werden. Hierzu gehören selbst bemalten Eier die immer wieder ihren Platz am Osterstrauß finden und auch kleine Osternester stimmen auf die Osterzeit ein. 

Heute kommt etwas neues zur Osterdekoration hinzu. Ein Hase aus Holz. Mein Freund hat ihn mir, nach einer Vorlage, mit einer Laubsäge ausgesägt und mit Sandpapier beschliffen. Der Hase sieht so wunderschön aus, so dass er mir schon im braunen Holzton sehr gut gefällt.
Schaut mal hier:







Fröhliche Frühlingsfarben


Auch wenn der braune Hase wirklich hübsch aussieht, möchte ich doch noch ein wenig Farbe auftragen. Los geht es!

Für den fertigen Osterkranz benötigst du noch folgende Materialien:

  • Hase aus Holz
  • Pastellkreide
  • Schleifenband & Schere
  • Baseldraht & Drahtzange
  • Heißklebepistole



Bastelanleitung:

1.) Forme aus dem Basteldraht ein Ei.
2.) Binde mit Schleifenband mehrere Schleifen an die Eispitze. Schön sieht es aus wenn verschiedene Farbtöne einer Farbgruppe verbunden werden.




3.) Bemale den Holzhasen beidseitig mit Pastelkreide. Meinen Hasen habe ich auf der einen Seite mit grün und auf der anderen Seite mit blau bemalt.





4.) Klebe mit der Heisklebepistole den Hasen auf das Draht-Ei. Weil die Kreide etwas pudrig ist, kann es sein das beim ersten Klebeversuch nicht alles klebt. Einfach etwas mehr Klebstoff benutzen. Alles gut trocknen lassen. Fertig!




Dieser Osterkranz ist simpel aber wirkungsvoll. Besonders die Farbwirkung von Grün und Blau wirken lebendig. Der süße Hase bildet das Zentrum und ist ein absoluter Blickfang. Bei einer Größe von 20 cm ist der Kranz mittelgroß. Er schmückt jetzt die Wand im Wohnzimmer. Ostern kann kommen. 



Freut euch auf weitere wunderschöne Projekte von mir und bleibt neugierig!



Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 
Folge mir auch auf:  Facebook    Instagram    Pinterest

Danke!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen