30. Oktober 2015

Tiger-Aloe - Aloe variegata




Tiger-Aloe - Aloe variegata





Die in Südafrika und Namibia beheimatete Tiger-Aloe ist eine sehr genügsame Zimmerpflanze. Ursprünglich wächst sie auf steinigen, harten Böden.

Die Blätter sind dreieckig mit weißen, länglichen, unregelmäßigen Punkten und wachsen ohne Stamm, direkt vom Pflanzentrieb. Auf zu viel Feuchtigkeit und Staunässe, reagiert die Tiger-Aloe mit Fäulnis, deshalb lasse ich meine Pflanze lieber sehr trocken und sonnig stehen, denn das verträgt sie sehr gut.
Auf den Fotos ist eine Blütentraube zu erkennen. Diese wächst bis zu 30 cm lang hinauf an einem Blütenstil. An der länglichen, spitz zulaufenden Blütentraube bilden sich bis zu 20 Blüten. Wunderschön anzusehen.
Die Vermehrung erfolgt über Samen oder Ableger.



Was braucht die Tiger-Aloe:

  • sonniger Standort
  • sehr wenig Wasser
  • im Winter nicht kühler als 5 Grad

Ich mag sukkulente Pflanzen besonders gern. Ob Hauswurz, Bogenhanf oder Tiger-Aloe, sie alle sind durch ihr besonderes Aussehen ein absoluter Blickfang. 


Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 


Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen