21. September 2015

Katzenbaby 6 und 7 Wochen alt

Sechs Wochen alte Kätzchen


Kätzchen, 6 Wochen alt

Groß sind sie geworden, die drei kleinen Kätzchen. Sie haben sich sehr gut entwickelt. Milch von Mutter Tilli gibt es immer noch, aber sie trinken alle auch schon Wasser und sie probieren seit Beginn der sechsten Woche, Nassfutter und auch Trockenfutter. 


Kätzchen beim Spielen

Der Spieltrieb der Kätzchen ist groß. Raufereien und wildes herum Laufen bestimmen den Tag der kleinen Kätzchen. Ihre Sinne sind jetzt vollständig entwickelt.
Sie beobachten ihre Katzenmutter genau und versuchen sie zu imitieren, beim Fressen, Klettern und auch wenn sie auf das Katzenklo geht.
Nicht immer schaffen die Kätzchen es rechtzeitig zum Katzenklo, einige Male ging es auch daneben. Ganz wichtig ist das Katzenklo so sauber wie möglich zu halten, weil Katzen schmutzige Katzenklos nicht benutzen und sich stattdessen eine alternative suchen, wie beispielsweise die Zimmerecke.

Hier ist Geduld gefragt, damit die Kätzchen stubenrein werden.


Sechs Wochen altes Kätzchen beim Gähnen.


Kätzchen,

sieben Wochen alt



Katzenmutter Tilli

Die Kätzchen sind jetzt sieben Wochen alt und fast 30 cm lang. Sie spielen mit Katzenspielzeug, raufen miteinander und klettern überall hinauf, den ganzen Tag lang sind sie aktiv. Und wenn sie genug gespielt haben, legen sie sich immer noch zusammen hin zum Schlafen.

Drei Kätzchen, sieben Wochen alt.


Schlafende Kätzchen.


Katzenmutter Tilli und ihre drei Kätzchen beim Schlafen.




                                        


Den drei Kätzchen reicht die Muttermilch von Tilli nicht mehr. Am liebsten fressen sie rohes Fleisch und Fisch aber auch Nassfutter, Trockenfutter und natürlich Wasser.


Drei Kätzchen beim Fressen


Sieben Wochen alte Kätzchen
Die Kätzchen verbringen immer noch viel Zeit miteinander. Zuneigung zum Menschen zeigen sie auch. Liebevolle Streicheleinheiten und ruhiges Reden, unterstützt die Kätzchen beim Vertrauensaufbau zum Menschen.







Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir.

Danke!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen