31. August 2015

Papierschiff DIY



Papierschiffe im Glas



Schiff Ahoi!




Das Basteln eines Papierschiffes kenne ich noch aus meiner Kindheit. Oft genug habe ich das Papier zu einem kleinen Schiff mit Segel zusammengefaltet um es auf dem Wasser schwimmen zu lassen. Ein kurzes Vergnügen, zugegeben, aber auch zauberhaft schön. Mit anzusehen wie es den kleinen Bach entlang fährt, vorbei an wilden Blumen und grünem Wassergras ist ein Erlebnis.
Die Idee mit dem Papierschiff habe ich aufgegriffen und es mit kleineren Details versehen. 

Bastelutensilien für ein Papierschiff



Du brauchst für ein Papierschiff:


  • buntes Bastelpapier
  • Zahnstocher oder Holzspieße
  • Klebstoff
  • Nadel und Faden
  • Schere
  • Bastelunterlage





Papierschiff

Rotes Papierschiff


DO IT YOURSELF


Bastelanleitung:

1.  Falte aus einem rechteckigen Stück Papier ein Schiff. Die Bastelanleitung findest du hier.
2.  Steche mit dem Zahnstocher vom Schiffsboden durch die Segelspitze und verklebe den Zahnstocher mit Klebstoff am Schiffsboden.
3.  Schneide Wimpel in verschiedenen Farben zurecht und klebe sie an einen Faden. Alles gut trocknen lassen!
4.  Mit einer Nadel fädelst du den Faden durch das Papier an den Enden des Papierschiffs und entlang der Spitze des Zahnstochers. Siehe Foto. Zusätzlich kannst du den Faden mit Klebstoff fixieren.
5.  Fertig! 




Besonders hübsch sehen die Papierschiffe in einer kleinen Gruppe aus. Maritimes Motivpapier sieht sicherlich auch gut aus. Sei einfach kreativ und probiere etwas Neues aus, indem du mit Farbe, Größe und Dekorationselementen experimentierst. 

Viel Spaß beim weiteren Herumstöbern in meinem Blog und viel Freude beim Nachbasteln.





Seit gespannt auf weitere Papierprojekte von mir und bleibt neugierig.




Gefällt dir mein Blog?

Dann  freue ich mich über einen Kommentar von dir. 

Danke!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen